Aktuelles

distanz

Spatenstich zum Bau des neuen Einböck Schulungs- und Ausstellungszentrums

In unserem Haus steht der intensive, persönliche Kundenkontakt im Vordergrund. Darum haben wir die Entscheidung getroffen ein Schulungs- und Ausbildungszentrum zu bauen. Dadurch wird in naher Zukunft die Möglichkeit bestehen, Schulungen und Präsentationen verschiedenster Technologien sowohl im Bereich ökologischer als auch konventioneller Landwirtschaft direkt in Dorf an der Pram durchzuführen.

Darum erfolgte nun der Spatenstich zum Bau des neuen Schulungs- und Ausstellungszentrums an unserem Produktionsstandort in Dorf an der Pram. Die Bauarbeiten beginnen Ende Juni 2017. Wir investieren mehr als zwei Millionen Euro in die Errichtung einer Ausstellungshalle für die gesamte Produktpalette und mehrerer Seminar- und Besprechungsräume für Gruppenschulungen sowie auch individuelle, persönliche Beratungen. Im oberen Bereich des neuen Gebäudes werden zusätzliche Büros für unsere Mitarbeiter eingerichtet.

Eine innovative Holzstrebenkonstruktion ermöglicht ein freitragendes Dach über dem Ausstellungsbereich ohne störende Stützpfeiler und viele offene Glasflächen. Dadurch entsteht ein sehr offener, lichtdurchfluteter Gesamteindruck. Das Gebäude zeichnet sich durch kurze Wege von den Schulungsräumen zu den ausgestellten Maschinen aus. In nur wenigen Schritten gelangt man so von der Theorie zur Praxis.

Wir freuen uns schon darauf, bald viele Besucher im neuen Gebäude begrüßen zu dürfen. Auf dieser Seite können Sie sich bald über den aktuellen Baufortschritt informieren.

170619 Einboeck Spatenstich klein
Das Führungsteam der Firma Einböck beim Spatenstich: Alfred Erkner-Sacherl (Produktionsleiter), Martin Wagner (Verkaufsleiter), Michael Einböck (Leitung Entwicklung und Konstruktion), Birgit und Leopold Einböck (Geschäftsführer)

AP  1 AP  2 AP  3
AP  4 AP  5


 
 

Besuchen Sie uns bei den ersten Öko-Feldtagen in Frankenhausen!

In wenigen Tagen ist es soweit. Vom 21.–22. Juni 2017 finden erstmals Öko-Feldtage auf der Hessischen Staatsdomäne Frankenhausen, dem Lehr- und Versuchsgut der Universität Kassel-Witzenhausen, in Nordhessen statt. Die Veranstaltung ist Treffpunkt für Ökolandwirte und Landwirte, die sich für eine Umstellung interessieren.

Wir werden nicht nur mit unserem gesamten Produktprogramm vor Ort sein, sondern auch 4 Maschinen in Live-Vorführungen präsentieren:

AEROSTAR-EXACT: Hackstriegel
AEROSTAR-ROTATION: Rollstriegel
CHOPSTAR + ROW-GUARD: Reihenhackgerät mit automatischer Kameralenkung
OVLAC Mini 7+2: Schälpflug

Verpassen Sie die Gelegenheit nicht und seien Sie dabei bei dieser einzigartigen Veranstaltung! Die große Zahl an Ausstellern und das bisherige Publikumsinteresse deuten auf einen großen Erfolg der Öko-Feldtage hin! Wir glauben daran und unterstützen daher dieses Event als offizieller Sponsor.

Nähere Informationen hier auf der Homepage der Öko-Feldtage

OEFT unten breit

Download Anfahrtsplan Frankenhausen

Download Übersichtsplan Messegelände


 
 

Kanada, einer unser am stärksten wachsenden Märkte

Einboeck Martin Wagner PB1422Kanada ist nicht nur ein wunderschönes Land, es ist auch ein großer Markt für uns, auf dem wir immer mehr Maschinen verkaufen. Unsere größten Maschinen mit bis zu 24 m Arbeitsbreite sind wie geschaffen für die riesigen, schier endlosen landwirtschaftlichen Flächen in Kanada. Lesen Sie hier einen Bericht der „Wirtschaftskammer Österreich“ über unsere Präsenz auf dem kanadischen Markt.Einen großen Anteil an diesem Erfolg hat auch unser Partner vor Ort, Frontlink Inc. Herzlichen Dank, Jungs, für die tolle Zusammenarbeit!

Link zum Bericht der Wirtschaftskammer Österreich

 

 

 

 

Logo frontlink
  Link zu unserem Partner Frontlink Inc.