Am 21. und 22. fanden auf der Hessischen Staatsdomäne Frankenhausen die ersten Öko-Feldtage statt

Die allerersten Öko-Feldtage legten einen sehr guten Start hin! Mehr als 8000 Besucher kamen an 2 Tagen bei hochsommerlichen Temperaturen zur Veranstaltung. Die Premiere war ein voller Erfolg, sowohl für den Veranstalter, als auch für uns. Wir waren offizieller Sponsor der ersten Öko-Feldtage.

Als führender Komplettanbieter von Maschinen für den ökologischen Landbau präsentierten wir unser Produktpalette von der Minimalbodenbearbeitung über Hack- und Striegeltechnik bis hin zu Sägeräten.

Vier Maschinen präsentierten wir im Echteinsatz:
- AEROSTAR-EXACT 600 in Mais
- AEROSTAR-ROTATION 600 in Mais
- CHOPSTAR Mais 6-reihig mit Kameralenkung ROW-GUARD mit Fingerhacke und Nachlaufstriegel
- OVLAC Mini NF 7+1 (trotz trockenen Bedingungen schaffte er einen erfolgreichen, flachen Kleegrasumbruch mit 12 cm)

Unser Stand wurde sehr gut besucht und wir konnten viele Beratungsgespräche führen. Die Besucherpalette reichte vom reinen Fachpublikum über den erfahrenen Biolandwirt bis zum Umstellerbetrieb.

Unser Gebietsverkaufsleiter, Herr Mario Nink, präsentierte im Fachforum Süd innovative Technik auf dem Acker, neuartige Sätechnik für Leguminosen und Getreide und die Vorteile des Rollstriegel AEROSTAR-ROTATION. Viel Aufsehen erzeugte unter anderem die Demoparzelle mit Ackerbohnen auf unserem Ausstellungsstand. Ausgesät wurde mit dem CHOPSTAR-SEEDER, 10 cm Tiefe, 45 Körner/m², Reihenabstand 37,5 cm.

Wir bedanken uns sehr herzlich beim Veranstalter und dem ganzen Team für die sehr gute Vorbereitung, Organisation und den reibungslosen Ablauf der Öko-Feldtage. Wir freuen uns schon auf die nächste Veranstaltung 2019!

oeft 01 oeft 02 oeft 03

oeft 04 oeft 05 oeft 06

oeft 07 oeft 08 oeft 09

 oeft 10 oeft 11 oeft 12

0-trennstrich-aktuelles